OCEANIA Cruises

7 Luxus Kreuzfahrtschiffe mit weniger als 1250 Gästen


Oceania Cruises ist die weltweit führende Kreuzfahrtlinie, bei der kulinarischer Genuss und besondere Reiseziele im Vordergrund stehen. Die sieben kleinen und luxuriösen Schiffe der Reederei fassen maximal 1.250 Gäste und bieten die feinste Küche auf See sowie abwechslungsreiche Reiserouten rund um die Welt. Die fachmännisch zusammengestellten Reiseerlebnisse an Bord unserer stilvollen kleinen Schiffe laufen mehr als 450 bekannte und Boutiquehäfen in Europa, Alaska, Asien, Afrika, Australien, Neuseeland, Neuengland und Kanada, Bermuda, in der Karibik, im Panamakanal, in Tahiti und dem Südpazifik an und umfassen atemberaubende, 180-tägige Kreuzfahrten rund um die Welt. Die Marke hat ein weiteres Schiff der Allura-Klasse mit Platz für 1200 Gäste in Auftrag gegeben, das 2025 geliefert werden soll.

Oceania Cruises hat seinen Sitz in Miami und ist Eigentum der Norwegian Cruise Line Holdings Ltd., einem diversifizierten Kreuzfahrtanbieter im Besitz führender Kreuzfahrtgesellschaften, einschließlich Norwegian Cruise Line, Oceania Cruises und Regent Seven Seas Cruises.


Ein Großteil der Oceania Cruises-Gäste schätzt das internationale Ambiente und den Austausch mit Reisenden aus aller Welt, deshalb ist die vorherrschende Bordsprache auf den Boutique-Schiffen Englisch. Manche Reisenden bevorzugen allerdings aus verschiedenen Gründen eine deutschsprachige Reiseleitung. Diesem Wunsch kommt die internationale Reederei nun nach und bietet Gästen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz in der Saison 2023/24 sechs Kreuzfahrten mit deutschsprachiger Reisebegleitung, um Passagiere bei sprachlichen Unsicherheiten zu unterstützen. Dafür hat die Reederei langjährige Oceania Cruises-Reisende als Gastgeber engagiert, die den Gästen vor der Reise und an Bord zur Verfügung stehen. 

 

Routen mit deutschsprachiger Reisebegleitung

Bei der Auswahl der Kreuzfahrten wurde explizit auf die Wünsche der Reisenden aus den deutschsprachigen Ländern eingegangen. So führt die Route mit der Riviera ab 9. Juli 2023 in den Norden Europas: von London über Belgien, Schottland über die Färöer-Inseln nach Reykjavik. Mit der Sirena können Passagiere 2024 noch tiefer in die Landschaften des Nordens eintauchen: ab dem 7. Juli 2024 umrundet das Boutiqueschiff Island mit einem Stopp in Tórshavn (Färöer). Von Reykjavik nach Hamburg geht es ab dem 17. Juli mit Halt in Grönland, auf den Färöer-Inseln und Schottland.

Nordamerikas Städte erleben Gäste an Bord der Insignia ab dem 8. Oktober 2023. Die 11-tägige Reise führt von Montreal über Quebec City, Saguenay, Corner Brook, Charlottetown, Sydney, Halifax, Saint John, Eastport und Portland schließlich nach Boston.

Mit ihren zwei Fahrten in Südamerika steuert die Marina Metropolen und charmante Häfen in Argentinien, Uruguay und Brasilien an. Besonders Highlight ist dabei die Reise ab dem 21. Januar 2024. Auf der 24-tägigen Kreuzfahrt geht es von Rio de Janeiro über Sao Paulo, Montevideo und Buenos Aires nach Santiago de Chile. Dabei macht die Marina auch Halt auf den Falklandinseln, fährt entlang der Antarktis und durch die chilenischen Fjorde. Auf der Kreuzfahrt ab dem 15. März 2024 erkunden Gäste Brasilien, wenn es von Rio de Janeiro über den Amazonas und die Karibik schließlich nach Miami geht.


Oceania Luxus-Kreuzfahrten online buchen!

Oceania Luxus-Kreuzfahrten

Oceania Luxus Kreuzfahrten bis Dezember 2023 - 7 bis 40 Tage Kreuzfahrten auf 7 Schiffen mit maximal 1250 Gästen jetzt online buchen:

 



MS Vista - Baujahr 2023

PASSAGIERE / BAUJAHR 2023

 

Die Vista ist der neueste Zugang der Flotte von Oceania Cruises und gehört zur neuen Allura-Klasse (A-Klasse). Sie wird 2023 erstmals in See stechen. Sie überzeugt nicht nur mit ihrem luxuriösen Interieur sondern setzt neue Maßstäbe im Bereich stilvolles Wohnen auf See. Alle Suiten, Kabinen und Penthouses verfügen über eine eigene Veranda, die Badezimmer warten mit Regenwaldduschen auf und die edlen Polster und Möbel sowie die hochwertige Kunst ergänzen das zeitlose, ästhetische Dekor. Die Vista bietet Ihnen ein einladendes Zuhause fernab von daheim in welchem Sie zudem die "Feinste Küche auf See" genießen und faszinierende Reiseziele erkunden können.

 

 

MS Riviera - Baujahr 2012

PASSAGIERE 1258 / BAUJAHR 2012

 

Die MS RIVIERA ist ein Schwesternschiff der MS MARINA und Teil der Oceania Klasse. Die Oceania Klasse ist eine Weiterentwicklung der extrem populären Schiffe der Regatta Klasse. Diese Kategorie mittelgroßer Schiffe bietet die Wärme, die beliebten Design Elemente und Annehmlichkeiten der Regatta Klasse und offeriert den Gästen zusätzlichen Komfort und luxuriöse Ausstattungsmerkmale.

Sie wurde für den Einsatz auf allen Weltmeeren konstruiert und verfügt über eine um 20% gesteigerte Kreuzfahrtgeschwindigkeit. Zusätzlich zur höheren Geschwindigkeit haben die Schiffe eine größere Reichweite, die es ihnen ermöglicht wirklich jeden Fleck der Erde problemlos und ohne zusätzlicher Tankstops zu erreichen.

Die Innenausstattung der Schiffe weist viel dunkles Holz, italienischen Marmor, glänzenden Granit, feinste Teppiche und weichstes Leder auf. Es wird auf jedes noch so kleine Detail geachtet um eine großzügige, intime und heimelige Atmosphäre in den öffentlichen Räumlichkeiten, in den luxuriösen Kabinen und Suiten zu erzielen. Die MS RIVIERA bietet maximal 1.258 Gästen in 629 Kabinen und Suiten Platz, die von über 800 Mitarbeitern an Bord bedient und betreut werden. 96% aller Kabinen verfügen über private, teakholzgetäfelte Balkons und die Gäste können aus sechs Restaurants mit offener Sitzung wählen.

?Die Riviera wird wie die Marina nicht nur ein Kreuzfahrtschiff, sondern ein Ort der Schönheit sein, der unseren Gästen einzigartigen Komfort kombiniert mit kulinarischen Erlebnissen bietet, die schwer vergleichbar sind. Die Riviera ist wie ihr Schwesterschiff das schönste Kreuzfahrtschiff auf den Weltmeeren?, kommentierte Frank del Rio.

 

 



MS Insignia - Baujahr 1998

PASSAGIERE 684 / BAUJAHR 1998

 

Die Insignia besitzt ihren eigenen Charakter und strahlt Wärme aus. Dies fühlen Sie vom ersten Betreten an Bord in der neu gestalteten, neoklassizistischen Lobby ebenso wie im Spezialitätenrestaurant Toscana mit zusätzlichem, toskanischen Charisma. Die Decks und Balkon sind mit erlesenem Teak getäfelt und die Beachtung der Details geht hin bis zu feinsten Villeroy & Boch Porzellan Geschirr, edelstem Silberbesteck und zartesten Kristallgläsern. Erlesene Gemälde mit Museumsqualität runden das luxuriöse Ambiente stilvoll ab.

Feine Küche auf hoher See

Die Küche von Oceania Cruises gilt als die Beste auf See, und Chefkoch Jacques Pépin verlangt nichts weniger als das. Damit Sie in den vollen Genuss dieser Gaumenfreuden kommen können, haben Sie in den Restaurants freie Platzwahl ohne Reservierung, und das ohne Aufpreis. Dadurch können Sie wann immer, wo immer und mit wem Sie möchten speisen. Das Geschmacks- und Gefühlserlebnis geht dabei weit über Essen und Trinken hinaus. Handverlesenes Mobiliar, sowie das freundliche Lächeln der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schaffen zusätzlich eine Atmosphäre, die den Genuss der schönen Dinge des Lebens in jeder Hinsicht zur Vollendung führt.

 

 

MS Marina - Baujahr 2011

PASSAGIERE 1258 / BAUJAHR 2011

 

Die Marina ist das Flaggschiff der Oceania Klasse. Die Oceania Klasse ist eine Weiterentwicklung der extrem populären Schiffe der Regatta Klasse. Diese Kategorie mittelgroßer Schiffe bietet die Wärme, die beliebten Design Elemente und Annehmlichkeiten der Regatta Klasse. Zusätzlich offeriert sie den Gästen weiteren Komfort und luxuriöse Ausstattungsmerkmale. Sie wurde für den Einsatz auf allen Weltmeeren konstruiert und verfügt über eine um 20% gesteigerte Kreuzfahrtgeschwindigkeit.

Zusätzlich zur höheren Geschwindigkeit haben die MARINA und das Schwesterschiff RIVIERA eine größere Reichweite, die es ihnen ermöglicht wirklich jeden Fleck der Erde problemlos und ohne zusätzlicher Tankstops zu erreichen. Die Innenausstattung der Schiffe weist viel dunkles Holz, italienischen Marmor, glänzenden Granit, feinste Teppiche und weichstes Leder auf.

Es wird auf jedes noch so kleine Detail geachtet um eine großzügige, intime und heimelige Atmosphäre in den öffentlichen Räumlichkeiten, in den luxuriösen Kabinen und Suiten zu erzielen. Die Marina bietet maximal 1.258 Gästen in 629 Kabinen und Suiten Platz, die von über 800 Mitarbeitern an Bord bedient und betreut werden.

96% aller Kabinen verfügen über private, teakholzgetäfelte Balkone und die Gäste können aus sechs Restaurants mit offener Sitzung wählen.

?Die Marina ist nicht nur ein Kreuzfahrtschiff , sondern ein Ort der Schönheit, der unseren Gästen einzigartigen Komfort kombiniert mit kulinarischen Erlebnissen bietet, die schwer vergleichbar sein werden. Die Marina ist wie ihr Schwesterschiff das schönste Kreuzfahrtschiff auf den Weltmeeren?, kommentierte Frank del Rio.

 

 



MS Nautica - Baujahr 1999

PASSAGIERE 684 / BAUJAHR 1999

 

Das jüngste Mitglied in der Regatta Klasse von Oceania Cruises hat seinen eigenen Charm und Charakter. Dies fühlen Sie vom ersten Betreten an Bord in der neu gestalteten, neoklassizistischen Lobby ebenso wie im Spezialitätenrestaurant Toscana mit zusätzlichem, toskanischen Charisma. Die Decks und Balkon sind mit erlesenem Teak getäfelt und die Beachtung der Details geht hin bis zu feinsten Villeroy & Boch Porzellan Geschirr, edelstem Silberbesteck und zartesten Kristallgläsern. Erlesene Gemälde mit Museumsqualität runden das luxuriöse Ambiente stilvoll ab.

Feine Küche auf hoher See

Die Küche von Oceania Cruises gilt als die Beste auf See, und Chefkoch Jacques Pépin verlangt nichts weniger als das. Damit Sie in den vollen Genuss dieser Gaumenfreuden kommen können, haben Sie in den Restaurants freie Platzwahl ohne Reservierung, und das ohne Aufpreis. Dadurch können Sie wann immer, wo immer und mit wem Sie möchten speisen. Das Geschmacks- und Gefühlserlebnis geht dabei weit über Essen und Trinken hinaus. Handverlesenes Mobiliar, sowie das freundliche Lächeln der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schaffen zusätzlich eine Atmosphäre, die den Genuss der schönen Dinge des Lebens in jeder Hinsicht zur Vollendung führt.

 

 

MS Regatta - Baujahr 1998

PASSAGIERE 684 / BAUJAHR 1998

 

Schlang, gut aussehend und charmant ? die Regatta ist das Flaggschiff der Oceania Flotte. Die heimelige Wärme der Ragatta spüren Sie bereits beim ersten Betreten an Bord von der neoklassizistischen Lobby bis zum Spezialitätenrestaurant Toscana mit dem zusätzlichen, toskanischen Charisma. Die Decks und Balkon sind mit erlesenem Teak getäfelt und die Beachtung der Details geht hin bis zu feinsten Villeroy & Boch Porzellan Geschirr, edelstem Silberbesteck und zartesten Kristallgläsern. Erlesene Gemälde mit Museumsqualität runden das luxuriöse Ambiente stilvoll ab.

Feine Küche auf hoher See

Die Küche von Oceania Cruises gilt als die Beste auf See, und Chefkoch Jacques Pépin verlangt nichts weniger als das. Damit Sie in den vollen Genuss dieser Gaumenfreuden kommen können, haben Sie in den Restaurants freie Platzwahl ohne Reservierung, und das ohne Aufpreis. Dadurch können Sie wann immer, wo immer und mit wem Sie möchten speisen. Das Geschmacks- und Gefühlserlebnis geht dabei weit über Essen und Trinken hinaus. Handverlesenes Mobiliar, sowie das freundliche Lächeln der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schaffen zusätzlich eine Atmosphäre, die den Genuss der schönen Dinge des Lebens in jeder Hinsicht zur Vollendung führt.

 

 



MS Sirena - Baujahr 1999

PASSAGIERE 684 / BAUJAHR 1999

 

Die Sirena besticht durch ihre neoklassizistischen Lobby ebenso wie das Spezialitätenrestaurant Toscana mit zusätzlichem, toskanischen Charisma. Die Decks und Balkone sind mit erlesenem Teak getäfelt und die Beachtung der Details geht hin bis zu feinsten Versace Geschirr von Rosenthal, edelstem Silberbesteck und zartesten Kristallgläsern. Erlesene Gemälde mit Museumsqualität runden das luxuriöse Ambiente stilvoll ab. Die Sirena wird im Frühjahr 2016 umfangreich modernisiert.

Feine Küche auf hoher See

Die Küche von Oceania Cruises gilt als die Beste auf See, und Chefkoch Jacques Pépin verlangt nichts weniger als das. Damit Sie in den vollen Genuss dieser Gaumenfreuden kommen können, haben Sie in den Restaurants freie Platzwahl ohne Reservierung, und das ohne Aufpreis. Dadurch können Sie wann immer, wo immer und mit wem Sie möchten speisen. Das Geschmacks- und Gefühlserlebnis geht dabei weit über Essen und Trinken hinaus. Handverlesenes Mobiliar, sowie das freundliche Lächeln der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schaffen zusätzlich eine Atmosphäre, die den Genuss der schönen Dinge des Lebens in jeder Hinsicht zur Vollendung führt.